Polsteranleitung

  • altes Polster mit Schraubendreherklinge herunterreißen und Klebereste entfernen
  • neues Polster aussuchen
  • Heißkleber in kleinen Scheiben herunterschneiden
  • Kleber in geeigneter Menge im Deckel erhitzen und schmelzen. Vorsicht bei der Verarbeitung von Heißkleber, Verbrennungsgefahr! Statt Heißkleber können Sie alternativ auch Kwikset Polsterkleber verwenden
  • Kleber etwas abkühlen lassen, dann Polster mit sauberen Fingern vorsichtig einlegen
  • Klappe erkalten lassen und montieren. Vorher Tonlochrand mit Tuch reinigen, damit Polster nicht verschmutzt bzw. nachher schmatzt oder klebt.
  • Spitzschraube mit passendem Schraubendreher anziehen. Kleine Schrauben während einer Reparatur möglichst in einer Dose oder Tüte aufbewahren, damit nichts verloren geht....
  • Deckel vorsichtig erwärmen, dabei Flamme gezielt auf Deckel richten. Darf nicht zu heiß werden!
  • Etwas erkalten lassen, dann Deckel und Polster gegen das Tonloch drücken, bis sich der Tonlochrand ins Leder eindrückt.
  • Polster nochmals erwärmen und mit Brennblech ausrichten.
  • Dünnes Pergamentpapier in Streifen schneiden und den Sitz des Polsters überprüfen. Polster leicht gegen den Tonlochrand drücken. Versuchen Sie, den Papierstreifen während des Andrückens von allen Seiten zwischen Tonlochrand und Polster herauszuziehen. Dabei sollte der Papierstreifen im Bereich von 360 Grad vom Leder angedrückt werden. Läßt sich der Papierstreifen leicht und ohne Widerstand herausziehen, deckt das Polster nicht. Merken Sie sich diese Stelle und wiederholen den Arbeitsschritt 10
  • Achten Sie beim Ölen der Klappenlager auf sparsame Dosierung. Höchstens einen Tropfen pro Lager verwenden (siehe auch Präzisionsöler H311)

Wir empfehlen das Reparatur-Set für die Notfall-Reparatur aus unserem Online-Store. Das Reparatur-Set enthält neben einer Auswahl der wichtigsten Polster auch Polsterkleber und ein Brennblech aus hochwertigen Federstahl zum Ausrichten der Polster . Zusätzlich benötigen Sie noch ein Feuerzeug, Mechaniköl, und natürlich einen passenden Schraubendreher. Sämtliches Zubehör wie Öl, Werkzeug, und Polster Polster finden sie, in bewährter Qualität, auch einzeln in unserem Onlinestore. Oder Sie bestellen das komplette Reparatur-Set in der Warengruppe Zubehör.

Viel Erfolg - und viel Glück!

1. Altes Polster entfernen

2. Neues Polster aussuchen

3. Heisskleber zurechtschneiden

4. Kleber im Deckel erhitzen

oder Kwikset Polsterkleber verwenden

auch Korkkleber

5. Polster andrücken

6. Klappe montieren

7. Spitzschraube anziehen

8. Deckel erwärmen

9. Polster andrücken

10. Polster mit Brennblech ausrichten

11. Mit dünnem Papierstreifen überprüfen

12. Oelen der Klappenlager